Events

Trainingslager auf Mallorca

Vom 14. – 18. März 2018 waren wir auf Mallorca zum trainieren.

Bilder

Mosca Bike Festival und Hegau Bike 2018

2 mal Platz 3 !

Nach einem weniger glücklichen Rennverlauf bei der Schönbuch Trophy, auf den lokalen „Haus-Trails“,  waren die Erwartung bei Katharina Kunisch hoch ein deutlich besseres Rennen beim Mosca Bike-Festival zu fahren. Das Format ist ein 3h Rennen. Wer die  meisten Runden in 3h absolviert gewinnt. Eine Runde umfasste ca. 7km und knapp 200hM. Um 14 Uhr fiel pünktlich der Startschuss bei strahlendem Sonnenschein und besten Bedingungen auf den Trails. Den ersten Teil der Strecke ging es fast kontinuierlich über Wiesen und Trials nach oben, bis man den höchsten Punkt des Odenwaldes, den Katzenbuckel, erklommen hatte. Ab dort ging es flowige Trails, Feld- und Wiesenwege zurück bis ins Stadion und auf die nächste Runde. Nach 3 gefahrenen Runden lag Katharina auf Platz 3 mit nur einer Minute Vorsprung vor der 4. Platzierten. Diesen Vorsprung konnte sie auf den folgenden 3. Runden verteidigen und kam nach 6 Runden ins Ziel. Da die Veranstalter des Mosca Bike-Festival sich bei der Siegerehrung nicht lumpen lassen ging es mit Pokal und Sachpreisen zurück. Damit ist die zweite Altersklassen-Platzierung im zweiten Rennen erreicht und weitere Rennen folgen.

Hegau Bike 2018

In der vergangen Woche standen gleich zwei Rennen im Kalender von Katharina Kunisch. Am Vatertag startete Katharina beim Ketterer Bike Marathon in Bad Wildbad über die Mitteldistanz (53km / 1.090 Hm). Leider war  die Wettervorhersage alles andere als gut und es sollte noch schlimmer kommen wie angekündigt. Vor Beginn des Rennens zog eine Gewitterfront über Bad Wildbad und es schüttete wie aus Kübeln. In Folge wurde das Rennenextrem matschig und gefährlich in den Abfahrten. Leider hat der matschige Untergrund viel Kraft gekostet undam Ende war es nicht mehr möglich alle technisch anspruchsvollen Passagen zu fahren. So wurde es am Ende der12 Rang bei den Frauen. Am Muttertag ging es dann wieder bei trockenen Bedingungen auf zum Hegau Bike Marathon nach Singen. Hier stand die bisher längste Distanz des Jahres auf dem Programm. Die Langdistanz mit 80km und 2.050 Hm führt durch den wunderschönen Hegau mit seinen charakteristischen kurzen aber teilweise auch steilen Anstiegen. Die erste Runde mit 49km ging Katharina noch verhalten an um in der 2. Runde mit 31km noch Kräfte zur Verfügung zu haben.  Die Renntaktik ging gut auf, sodass Katharina in der kürzeren zweiten Runde Fahrer einholen konnte. Am Ende war Katharina glücklich das Rennen gut durchgestanden zu haben und wurde mit dem 3ten Rang bei den Frauen belohnt.

Bilder zum den Events

Alpenchallenge Lenzerheide 2018

Bärbel Amerein, Matthias Kabel und Bernd Abele

Rückblick Alpenchallenge Lenzerheide am 17.06.2018 mit 116 km und 2840 hm. Bärbel & Matthias absolvierten gemeinsam das super organisierte Rennen bei strahlender Sonne über den Albulapass, St. Moritz, Silvaplana, Julierpass, Savognin, Tiefencastel und zurück in die Biathlonarena Lenzerheide. Aufgrund eines Felsabgangs am Splügen wurde die lange Distanz über 190 km kurzfristig aus dem Programm genommen und nur die „kurze“ Variante angeboten. Das Starterfeld verdichtete sich, das Rennen wurde schnell. Unsere Starter konnten in respektablen 5h13min finishen. Bernd, der zu Beginn Anschluss an die Spitzengruppe aus Startblock A hatte, musste das Rennen nach dem Albula wegen eines Defekts leider beenden.

Bilder zum Event

Alb Extrem 2018

Schorsch Kunisch, Michael Minarsch, Bernd Rehe, Michael Rehe, Christan Engel, Nico Harz, Rudi Graf, Martin Auernhammer, Christan Hirschholz waren am Start.
Bei trockenen Bedingungen fuhren alle die 210 km Strecker, bis auf zwei Fahrer, die sich für die 167 km Strecke entschieden haben. Es war wie immer ein schönes Event, alle unsere Fahrer sind gut durchgekommen.

 

Bilder zum Event

Rad am Ring 2018

Platz 1 für Bärbel Amerein in Ihrer Altersklasse und Platz 2 in der Gesamtwertung der Frauen, Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!!!

Das Ambiente der Formel 1 Arena am Nürburgring und die legendäre Nordschleife machen dieses Jedermann-Rennen zu einem ganz besonderen Ereignis. Dieses Jahr erwarten die Starter/innen nicht nur Herausforderungen am Berg, insbesondere an der „Hohen Acht“, auch das Wetter bot einige Überraschungen: Start bei Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen, doch Mitte der ersten Runde fallen plötzlich dicke Regentropfen, die sich rasch zu einem heftigen und stürmischen Regenguss formieren. Auf den Abfahrten der kurvigen Autorennstrecke wird es schnell rutschig…. Ein Ummelden auf die 25 km Stecke klappte in letzter Sekunde leider nur bei Bärbel, aber das Team kann sich über einen 1. Platz in der Altersklasse und einen 2. Platz in der Gesamtwertung der Frauen freuen. Möglich wurde diese Top Platzierung nur danke einer guten Teamleistung und Matthias Unterstützung währen des gesamten Rennens.

 

Bilder zum Event

Iron Bike 2018

 

 

Bilder zum Event

Highlander-Radmarathon 2018

 

Perfektes Wetter beim Highland Radmarathon machen den Tag zu einem schönen Radevent.

Sehr anstrengend, da die Strecke teilweise sehr steil war. 180 km, 4000 hm, Fahtrzeit 7 Stunden 40 Minuten.

 

 

 

Bilder zum Event

Wendelsteinrundfahrt 2018

 

 

210 km, 3661 hm, Fahrtzeit 8 Stunden 40 Minuten.

 

 

 

Bilder zum Event